Steuervorteile

Steuervorteile nutzen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die durchgeführten Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und der Betrieblichen Gesundheitsförderung steuerlich geltend zu machen.

 

Modell A:

Bedarfsorientierung Interesse Arbeitgeber. „Maßnahmen sind im ganz überwiegend eigenbetrieblichen Interesse“

Modell B:

„500 Euro Paragraph“. Gesetzliche Regelung zur Unterstützung des BGM (§3, 34 EStG)

Modell C:

Sachbezüge, Ausnutzung der Freigrenze für Sachbezüge (§8,2 Satz 9 EStG)